Der TRR 188 hat sich im Rahmen des Minisymposiums „Damage-controlled forming“ auf der Konferenz „ESAFORM 2020 − 23rd International Conference on Material Forming“ präsentiert. Unter den Teilnehmer/-innen waren mehrere Transregio-Mitglieder, die vor Ort ihre Forschungsarbeiten vorgestellt haben. Dank der hervorragenden Organisation durch die BTU Cottbus-Senftenberg und das Team um Markus Bambach wurde ein Austausch unter den internationalen Wissenschaftler/-innen auf einer eigens eingerichteten Online-Plattform ermöglicht. Dort gab es täglich über 1000 Videoaufrufe sowie über 200 Kommentare zu den Videobeiträgen der Konferenzteilnehmer/-innen. Ausgewählte Beiträge des TRR 188 sind in der Mediathek zu finden.