Rickmer Meya hat seine Doktorprüfung am 14.05.2020 mit Auszeichnung absolviert. Seine Arbeit „Schädigungskontrolliertes Blechbiegen mittels Druckspannungsüberlagerung“ entstand im Rahmen des Projekts A05 – Schädigungsbeeinflussung bei der Biegeumformung des TRR 188. Der Vortrag ist in der Mediathek einsehbar. Aufgrund der COVID-19-Situation wurde die Prüfung komplett digital durchgeführt – und zwar als erste virtuelle Promotionsprüfung der Fakultät Maschinenbau an der TU Dortmund überhaupt.